Archive:

Baustellen/Projekte
// 30 April 2020

Um unseren Kunden auch weiterhin qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten, sind regelmäßige Wartungs-, Modernisierungs- und Ausbauarbeiten am Luxemburger Schienennetz unabdingbar. Zur Umsetzung dieser Arbeiten an der Schieneninfrastruktur sind zeitlich begrenzte Sperrungen von Streckenteilen notwendig um ein schnelles und sicheres Voranschreiten der Arbeiten zu ermöglichen. Linie 10 (Luxemburg – Mersch – Troisvierges – Gouvy) vom 3. Mai…

More
Einfach erklärt
// 29 April 2020

Anders als der in seinem Auto sitzende Autofahrer hat der Triebfahrzeugführer, auch „mécanicien“ (auf Deutsch „Mechaniker“) genannt, keine direkte Kontrolle über das Abbiegen (links und rechts) seiner Lokomotive. Der Zug wird, insbesondere durch die Weiche, mechanisch und passiv orientiert. Die Weiche, von CFL-Mitarbeitern häufig auch „Zunge“ oder „branchement“ (auf Deutsch „Anschluss“) genannt, ist eine Eisenbahnanlage….

More
CFL Gruppe
// 15 April 2020

Damit keine Frage unbeantwortet bleibt, gibt es nichts Besseres als ein durchgehend offenes Ohr. Mit einer Nummer (+352) 2489 2489, sowie drei Abteilungen, darunter der Informationsdienst, das Call Center und das Fundbüro, bietet die CFL jedem ihrer Kunden eine sofortige und individuelle Hilfe. Der Informationsdienst Sie möchten Auskunft zu den nationalen und internationalen Ticketpreisen? Ihre…

More
Sicherheit
// 1 April 2020

Schon gewusst? Die CFL verfügt über einen Fahrsimulator zur Ausbildung ihrer künftigen Lokführer. Abgesehen von zahlreichen begleiteten Fahrstunden, die vor Ort stattfinden, unter Realbedingungen und in Begleitung von Ausbildern, kommt den CFL-Lokführern, „Mécaniciens“ genannt, ein Fahrsimulator zu Gute, um ihre während der rund ein Jahr dauernden Ausbildung erworbenen Kenntisse anzuwenden. Von der Theorie zur Praxis…

More