Category: Sicherheit

Sicherheit
// 7 Oktober 2019

Der Bremsweg eines Zugs kann bis zu 1200 Meter betragen. Für Ihre Sicherheit geben wir Ihnen hier einige Ratschläge. ​#cflsafetyfirst : Bleiben Sie niemals an einem Bahnübergang stehen! Sicher sein, dass der für Ihr Auto nötige Platz auf der anderen Seite des Bahnübergangs vorhanden ist. Durchfahren der Schranken falls das Auto zwischen letzteren auf dem…

More
Einfach erklärt
// 24 September 2019
Personenunfall

Bei einem Personenunfall auf dem Gleis müssen die Rettungskräfte schnellstmöglich zur Betreuung des Opfers eingreifen können. Weiter sind Auswirkungen im Bahnnetz unvermeidlich, angefangen mit einer sofortigen Unterbrechung des Zugverkehrs, um die Sicherheit der Beteiligten vor Ort zu gewährleisten. Wie geht die CFL vor, damit die Rettungskräfte rasch eingreifen können? Weshalb dauert es nun eine gewisse…

More
CFL Gruppe
// 31 Juli 2019

Es ist wichtig, dass die Reisenden bequem ans Ziel kommen, ungeachtet des Zeitpunktes und der Witterungsbedingungen. Die per Schiene beförderten Güter müssen zur richtigen Zeit am richtigen Ort ankommen. Ob im Personenverkehr oder im Gütertransport, das CFL-Personal überwacht somit permanent das reibungslose Funktionieren seines Rollmaterials. In Hinblick auf den Sommer und um den starken Hitzephasen…

More
Sicherheit
// 6 Juni 2019
Um die Sicherheit auf dem Schienennetz weiter zu erhöhen und Risiken an Bahnübergängen abzubauen, arbeitet die CFL an Alternativen, wie Unter- und Überführungen für Straßenverkehr und Fußgänger.

Geschlossene Schranken am Bahnübergang können zuweilen für Ungeduld sorgen. Hin und wieder setzen sich Verkehrsteilnehmer gar darüber hinweg und überqueren die Schienen trotz Verbot. Oft sind sich diese Personen der Lebensgefahr nicht bewusst, in die sie sich dadurch begeben. Dieses häufig unterschätzte Risiko kann dramatische Folgen haben. Pro Jahr werden im Durchschnitt 40 bis 60…

More
Einfach erklärt
// 19 September 2018

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, die jährlich vom 16. bis 22. September stattfindet, haben die CFL, die Stadt Luxemburg, Luxtram, Adapth, Info-Handicap, Blanneverenegung und Verkéiersverbond die Veranstaltung „Multimodalität für alle“ am 19. September organisiert. In diesem Zusammenhang wurde eine Strecke mit „Zug-Standseilbahn-Straßenbahn-Bus“ in Anwesenheit von Personen mit eingeschränkter Mobilität und Sehbehinderung organisiert, um das Bewusstsein…

More